mikroben-hydrolysefeste PUR-Schläuche

 

Mikroben- und hydrolysefest – aber richtig.
Bei manchen Kunststoffen findet in tropischen Klimaten, in Kontakt mit warmem Wasser oder Dampf, ab ca. 60°C eine irreversible Aufspaltung (Hydrolyse) der Kunststoff-Molekülketten statt. Wenig stabilisierte Kunststoffe können schon nach drei Wochen hydrolytischer Beanspruchung bei 80 °C mehr als 95% ihrer Zugfestigkeit verlieren. NORRES verwendet für solche Einsatzfälle ein spezielles und hochwertiges Ether Polyurethan anstatt des häufig gebrauchten und am Markt angebotenen Ester-Polyurethans.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Kontakt.