O-Puffer

O-Puffer werden wegen ihrer relativ weichen Federcharakteristik auch als Niederfrequenzlager bezeichnet. Sie bestehen aus einem ringförmigen Gummielement, an dem beidseitig Bleche mit Befestigungsschrauben anvulkanisiert sind. Dieser Aufbau erlaubt eine gute Schwingungsisolation bei niedrigen Belastungen, wie sie bei der Lagerung empfindlicher elektronischer bzw. feinmechanischer Geräte häufig auftreten.

Rufen Sie uns an, wir finden eine Lösung für Ihr Anliegen. Kontakt

Abmessungen und Belastungen (PDF)