Sphaeroloager

 

Sphärolager sind Konstruktionselemente, bei denen eine innere Kugel und eine äußere Kugelschale durch eine beidseitig anvulkanisierte Elastomerschicht festhaftend miteinander verbunden sind. Wie auch die Ultrabuchsen zeichnen sich die Sphärolager durch eine Druckvorspannung im
Elastomer aus. Durch die Wahl der Kalibrierung, d.h. die Höhe dieser Vorspannung, wird die Lebensdauer wesentlich beeinflusst. Gerade bei höchst beanspruchten Teilen, wie z.B. im Antrieb des ICE, ist dies von ausschlaggebender Bedeutung.

Rufen Sie uns an, wir finden eine Lösung für Ihr Anliegen. Kontakt