Schaumstoff-Beflockungsanlage

Mit der elektrostatischen Beflockung verfügen wir über eine Technik, bei der Fasern in verschiedensten Farben und Längen mit Hilfe eines elektrischen Feldes in Klebstoff „geschossen“ werden. Diese Technik ermöglicht es uns, eine Oberfläche samtweich zu gestalten, sie somit sichtbar und fühlbar sowie repräsentativ zu veredeln. Zudem verleiht sie der so veredelten Oberfläche eine Dreidimensionalität durch eine deutlich wahrnehmbare Erhöhung. Es können verschiedenste Materialien wie Metalle, Schaumstoffe, Kunststoffe, Holz oder Gummi, Textilien und Metall vollflächig oder partiell beflockt werden.